24-STD.-BLUTDRUCKMESSUNG

Bei einer 24-Std.-Blutdruckmessung wird Ihr Blut 24 Stunden lang gemessen. Auf diese Weise kann eine gute Diagnose über Ihren Blutdruck erstellt werden.

Die Untersuchung

Sie bekommen ein Messband um Ihren Arm; das Messgerät tragen Sie an einem Gürtel um die Hüfte. Das Messen Ihres Blutdrucks erfolgt automatisch; das Band füllt sich mit Luft und läuft wieder leer. Ihr Arzt programmiert das Messgerät, wie oft gemessen wird. Der Blutdruckmesser speichert automatisch all Ihre Blutdruckwerte. Dabei misst das Gerät auch Ihren Herzschlag.

Eine 24-Std.-Blutdruckmessung ist eine harmlose Untersuchung. Es kann während der Messung im Arm kribbeln. Dies ist bedeutungslos und verschwindet wieder. Der Schlaf kann durch die Geräusche des Messgerätes gestört werden.

Dauer der Untersuchung

24 Stunden

Das Ergebnis

Nach der Untersuchungszeit werden die Werte des Messgerätes vom Computer gelesen. Sie erhalten einen neuen Arzttermin, um das Ergebnis zu besprechen.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH