MAMMOGRAPHIE

Eine Mammographie ist eine Röntgenaufnahme Ihres Drüsengewebes. Somit ist es möglich, Auffälligkeiten in Ihren Brüsten zu erkennen. Eine Röntgenuntersuchung erfolgt nach Überweisung durch Ihren (Haus)Arzt. Innerhalb von 24 Stunden werden die Röntgenaufnahmen von einem Radiologen überprüft.

Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind oder annehmen, es zu sein, konsultieren Sie bitte vor der Untersuchung den Arzt, der die Untersuchung beantragt hat. Während der Schwangerschaft sollten Röntgenaufnahmen vermieden werden.

Die Untersuchung

Die Assistentin bittet Sie, Ihren Oberkörper freizumachen und sich vor das Röntgengerät zu stellen. Das Mammographie-Röntgengerät verfügt über zwei Platten, in die Ihre Brüste gelegt werden. Das Zusammenpressen der Brüste ist für gute Bilder erforderlich. Es werden zwei Aufnahmen von jeder Brust gemacht. Die Untersuchung ist in der Regel schmerzlos.

Nach der Untersuchung

In einigen Fällen ist eine zusätzliche Ultraschall-Untersuchung erforderlich.

Dauer der Untersuchung

15 Minuten

Das Ergebnis

Das Ergebnis der Untersuchung wird innerhalb von 24 Stunden an den Arzt, der die Untersuchung angefordert hat, geschickt. Ihr (Haus)Arzt wird Sie weiter informieren.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH