ELEKTROKARDIOGRAMM (EKG)

Ein EKG informiert uns über die Kondition und Wirkung Ihres Herzens. Während der Untersuchung werden die elektrischen Ströme, die das Herz selbst erzeugt, gemessen. Auf diese Weise kann Ihr Arzt den Herzrythmus und die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels ablesen.

Wichtig

Für die Beurteilung des EKGs ist es wichtig zu wissen, ob Sie Beschwerden haben und welche Medikamente Sie einnehmen. Die Arzthelferin, die das EKG macht, wird Ihnen diese Fragen stellen. Bringen Sie bitte Ihre Medikamente mit.

Die Untersuchung

Vor der Untersuchung werden Sie gebeten, Ihren Oberkörper zu entkleiden und Ihren Schmuck von den Handgelenken zu entfernen. Wenn Sie eine Strumpfhose tragen, bitten wir Sie, auch diese auszuziehen. Socken und Schuhe können Sie anbehalten. Sie legen sich auf dem Untersuchungstisch. Elektroden werden auf Ihrem Brustkorb sowie auf Ihren Hand- und Fußgelenken angebracht. Es ist wichtig, dass Sie sich während des EKGs so viel wie möglich entspannen, nicht bewegen oder sprechen. Dies dauert etwa 30 Sekunden. Sie spüren nichts. Anschliessend wird die Arzthelferin die Elektroden entfernen, und Sie können sich wieder anziehen.

Dauer der Untersuchung

5 Minuten

Das Ergebnis

Das Ergebnis der Untersuchung wird dem Arzt, der die Untersuchung angefordert hat, innerhalb 24 Stunden zugesandt. Ihr (Haus)Arzt wird Sie dann weiter informieren.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH